Regionale Juniorenmeisterschaften

Regionale Juniorenmeisterschaften 2015 im Tenniscenter CIS in Solothurn vom 6. - 9.8.2015

Zum 11. Mal fanden auf der Anlage der Sportarena CIS Solothurn, die Regionalen Junioren-Tennismeisterschaften statt. Mit nur 52 Nennungen – gegenüber 69 im Vorjahr – verteilt auf 8 Tableaus, meldeten sich fast 25% weniger TeilnehmerInnen an.

Mit riesigem Wetterglück – wie so oft – konnten fast alle Begegnungen auf den Aussenplätzen ausgetragen werden.

Bei den Herren (MS 16&U, R1/R4) setzte sich bei den Knaben der TC Sporting Spieler Louis Veya (R3) in Gruppenspielen gegen Vladislav Lomako (R4, TCSchützenmatt) und den Zofinger Arun Vasudevan (R4, TC Born Kappel) souverän durch. In den beiden Begegnungen musste er nur 7 Games abgeben. Bei den Knaben MS 16&U R4/R9 erwartete man ein spannendes Duell zwischen den topgesetzten Erzrivalen Vladislav Lomako (R4, TC Schützenmatt) und Arun Vasudevan (R4, TC Born Kappel). Schon im höheren Tableau duellierten sich die beiden!! Doch die Sache war klar! Vasudevan gewann klar mit 6:1 und 6:2.

Das Tableau MS 14&U R2/R5 gewann Gil Rechsteiner (R3, TC Sporting De.) problemlos, verlor er doch gegen Michael Marti (R5, TC Aarberg) und Noah Leuenberger (R4, TC Steffisburg) nur gerade 1 Game! Im Tableau mit den meisten Teilnehmern (MS 14&U R5/R9, 14 Teilnehmer) gab es interessante Begegnungen. Bereits in der 2. Runde verlor der topgesetzte Dario Piffaretti (R5, TC Belchen) gegen Nikita Romanyuk (R6, TC Grenchen) mit 7:6 6:0. Gewonnen wurde das Tableau von Michale Marti (R5, TC Aarberg). Der Topgesetzte Elia Lauper (R6, TC Belchen) gewann die Konkurrenz ‚MS 12&U R5/R9‘ und die Konkurrenz der Kleinsten wurde von Nicolas Ulrich (R6, TC Belchen) dominiert!

Bei den Mädchen mussten die Tableaus zusammengelegt werden damit überhaupt 2 Konkurrenzen durchgeführt werden konnten. Im Final des WS16&U N4/R4 trafen die topgesetzte Arberie Berisha (R2, TC Langenthal) und die aus Dotzigen stammende Lisa Zaugg (R2, TC Scheuren-Biel) aufeinander. Mit dem Resultat von 6:3 7:6 konnte sich die Langenthalerin durchsetzen, musste aber im zweiten Satz noch in die Verlängerung.
Das Tableau der Mädchen 14&U R4/R9 wurde von Aengi Kuoni (R6, TC Belchen) gewonnen, nachdem sie sich mit der als Nr. 2 gesetzten Noemi Ulrich (R6, TC Belchen) gestritten hatte und diese nach heftigen Auseinandersetzungen den Platz verlies!

Bei schönem Wetter fanden am Sonntag-Nachmittag die Finalspiele statt. Ab Mittag gab es Apéro für die zahlreich erschienenen Besucher sowie Vertretern von SoTe. Die Preispakete umfassten nebst Pokalen für die Sieger, Medaillen (ab Halbfinale), Barpreise, Gutscheine, T-Shirt’s und Bag’s.

Vielen Dank den vielen Eltern, Grosseltern, Verwandten und Bekannten der teilnehmenden Junioren.
Ganz herzlichen Dank auch an SoTe, die diesen Anlass mit dem Patronatsbeitrag überhaupt ermöglichen!!
Zu wünschen ist, dass wir im 2016 – sofern wir die Regionalen Junioren-Tennismeisterschaften nochmals durchführen dürfen – mehr TeilnehmerInnen für diesen Anlass begeistern können. Attraktiver könnte man das Turnier z.Bsp. mit Doppelkonkurrenzen gestalten, umso mehr, als dass uns im kommenden Jahr ein Turniertag mehr zur Verfügung steht, da der 15. August 2016 (Ferientag im Kanton Solothurn) auf den ‚Turnier-Montag‘ fällt!

Thomas Gerber / Turnierleitung
Im August 2015

Resultate im Überblick


MS 16&U – R1/R4(3), Gruppenspiele:
Veya Louis (R3,TC Sporting De.) – Vasudevan Arun (R4, TC Born Kappel) 6:4 6:1. Veya Louis – Lomako Vladislav (R4, TC Schützenmatt) 6:2 1:0 w.o. Vasudevan Arun – Lomako Valdislav 0:6 6:0 6:3.

MS 16&U – R4/R9(9), Viertelfinals: Lomako Vladislav (R4, TC Schützenmatt) – Kindler Yannick (R5, TC Sporting Derendingen) 7:5 6:3. Jolidon Luca (R6, TC Ins) – Lichtin Gregory (R7, TC Schützenmatt) 6:0 6:3. Rössler Christian (R6, TC Sporting De.) – Jordi Andrin (R7, TC CIS Solothurn) 6:2 6:0. Vasudevan Arun (R4, TC Born Kappel) – Jaquet Boris (R5, CT Neuchâtel) 6:3 3:6 6:3. Halbfinals : Lomako V. – Jolidon L. 6:3 6:1. Vasudevan A. – Rössler Ch. 6:3 3:6 6:3. Final: Vasudevan A. – Lomako V. 6:1 6:2.

MS 14&U – R2/R5(3), Gruppenspiele: Rechsteiner Gil (R3, TC Sporting De.) – Leuenberger Noah (R4, TC Steffisburg) 6:0 6:0. Rechsteiner Gil – Marti Michael (R5, TC Aarberg) 6:1 6:0. Leuenberger N. – Marti M.2:6 6:1 6:3.

MS 14&U – R5/R9 (14), Viertelfinals: Romanyuk Nikita (R6, TC Grenchen) – Piffaretti Dario (R5, TC Belchen) 7:6 6:0. Lauper Joel (R5, TC Belchen) – Brönnimann Yves (R6, TC Grenchen) 6:1 7:6. Marti Michael (R5, TC Aarberg) – Ris Mattia (R7, TC Grenchen) 6:0 6:3. Mariotto Max (R6, TC Sporting De.) – Minger David (R5, TC Grenchen) 7:5 7:5 Halbfinals: Lauper J. – Romanyuk N. 6:3 7:5. Marti M. – Mariotto M. 6:0 6:0. Final: Marti M. – Lauper J. 6:2 6:4.

MS 12&U – R5/R9(5), Halbfinals: Lauper Elia (R6, TC Belchen) – Knuchel Brian (R9, TC Belchen) 6:0 6:2. Vallata Janis (R7, TC Grenchen) – Murpf Lars (R8, TC Belchen) 6:0 7:5. Final: Lauper E. – Vallata J. 6:2 6:1.

MS 10&U – R5/R9(3), Gruppenspiele: Ulrich Nicolas (R6, TC Belchen) – Studer Raphael (R7, TC Sporting De.) 6:0 6:1. Ulrich N. – Winz Florian (R8, TC CIS Solothurn) 6:2 6:0. Studer R. – Winz F. 7:5 6:2.

WS 16&U – N4/R4(5), Halbfinals: Berisha Arberie (R2, TC Langenthal) – Walser Larissa (R4, TC Tela) 6:4 6:4. Zaugg Lisa (R3, TC Scheuren Biel) – Kindler Yasmine (R2, TC Sporting De.) 6:2 6:3. Final: Berisha A. – Zaugg L. 6:3 7:6.

WS 14.&U – R4/R9(9), Viertelfinals: Kuoni Aengi (R6, TC Belchen) – Castrini Jana (R6, TC Grenchen) 4:0 w.o. Brönnimann Noëlle (R8, TC Grenchen) – Mitchell Sophie (R8, TC Grenchen) 2:6 6:2 6:2. Ulrich Noemi (R6, TC Belchen) – Romanyuk Christina (R6, TC Grenchen) 6:2 4:6 6:0. Halbfinals: Kuoni A. – Walser Natalie (R6, TC Tela) 6:4 7:5. Ulrich N. – Brönnimann N. 6:4 6:1. Final: Kuoni A. – Ulrich N. 3: 6 4:2 w.o.

Regionale Juniorenmeisterschaften Bilder 2015

  Solothurn Tennis gratuliert allen Siegern und Siegerinnen der Regionalen Junioren-Meisterschaften 2015 ganz herzlich zu den erreichten Erfolgen!

Schön, das ihr mitgemacht habt und euch eure Eltern in der Ausübung des Tennissport unterstützen.

Wir wünschen euch noch viele erfolgreiche Tennisspiele und eine gute Saison 2015/16

Stolze Spieler und Spielerinnen